Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Freitag, 13. Oktober 2017

Neues von Paul...

...wie versprochen habe ich heute mal wieder ein paar Paul Bilder für Euch.



Der kleine Bub ist inzwischen schon ganz schön gewachsen.
Er wiegt jetzt um die 13 kg ist genau 16 Wochen alt.




Inzwischen geht er auch gerne mit uns spazieren.
 Das fand er am Anfang noch nicht so lustig. 
An der Leine zu sein war doof und die Autos haben ihm Angst gemacht. Jetzt weiß er, dass ihm nichts passiert wenn er bei uns an der Leine geht und dass er, wenn wir im Feld angekommen sind, so richtig Gas geben kann.





Zuhause wird dann wieder ausgiebig gekuschelt.





So schön golden, wie gestern und heute, dürfte der Herbst für uns gerne weitergehen.


Liebste Grüße,
Nicole & Paul

Dienstag, 10. Oktober 2017

Lieblingsecke...

...im Oktober.
Diesen Monat suchen Nicole & Naddel wieder eine Lieblingsecke in unseren Arbeitszimmern.

Mein Arbeitszimmer beherbergt sogar zwei Lieblingsecken.
Die auf der Treppe (hier) kennt ihr ja schon...




...die andere ist natürlich die mit meiner Nähmaschine.





Da ich gerade mitten in der Produktion bin, sieht mein Nähplatz natürlich nicht so ordentlich aus. Ein paar Fotos stammen noch aus meinem "Archiv" ;)






In der anderen Ecke steht mein Zuschneide/Schreibtisch an dem ich meist meine Posts schreibe.






Gestern hatte ich lieben Werkelbesuch und was dabei entstanden ist, zeige ich Euch demnächst und natürlich auch die versprochenen Paul Bilder.


Liebste Grüße,
Nicole

Dienstag, 3. Oktober 2017

Mein Herbstkind...

...letzte Woche hatte ich einen Intensivkurs bei der lieben Anke in Püppchenkunde.
Ich hatte ihre kuscheligen Herbstkinder bewundert und den Wunsch geäußert, das auch zu können und schwupp saß ich in Anke's schnuckeliger Fachwerkhäuschen Küche und habe mein erstes kleines Herbstkind gewerkelt.



Nie hätte ich gedacht, dass dabei schon beim ersten Versuch etwas vorzeigbares herauskommt.



Aber die kleine Maus ist doch wirklich zuckersüß geworden.
Manchmal kuschelt sie sich in ihren warmen Schlafsack...



...oder sie sucht sich ein blumiges Plätzchen.

So warm angezogen passt sie perfekt in die Herbstdeko, die hier eingezogen ist.




Ein paar Kastanien und Eicheln habe ich auch schon gefunden.
Wer in der Eichel wohl wohnt?



Diese zwei Exemplare sind garantiert Wurmfrei. :)




An Hagebutten kann ich nicht vorbei, ohne Schere in der Tasche war das gar nicht so einfach ein paar zu ergattern.



So, jetzt werde ich das sonnige Feiertagswetter nutzen um noch eine Runde mit Paul zu drehen.

Von dem kleinen Racker zeige ich Euch beim nächsten Mal wieder ein paar Bilder.

Liebste Grüße,
Nicole


Samstag, 30. September 2017

12tel Blick & Monatscollage...

Der September ist nun auch schon fast wieder vorbei, da wird es höchste Zeit wieder einen 12tel Blick in den Garten zu werfen.




Hier hat der Herbst noch keine großen Spuren hinterlassen.
Die Hortensie bekommt immer noch ein paar frische Blüten und die Blätter der Kletterhortensie und der Waldrebe am Rosenbogen sind noch grün. Bald wird sich der japanische Ahorn in ein feuriges Rot verwandeln.





Natürlich gibt es zum Monatsende auch wieder eine Monatscollage.



Diesen Monat fällt sie etwas kleiner aus, denn ich war auch diesen Monat wieder sehr Blogfaul.
Aber ein paar Sachen habe ich mit Hundebaby zustande gebracht.

Ich habe endlich Kürbisse gehäkelt, meine Grannydecke vollendet und ihr durftet einen Blick in unser Schlafzimmer werfen.


So, jetzt muss ich mich um unseren lieben Besuch kümmern.
Bis Bald, liebste Grüße,

Nicole

Mittwoch, 20. September 2017

Häkelprojekte...

Am Wochenende habe ich es endlich geschafft, 
meine Grannydecke fertigzustellen.

Fertig war sie schon im Urlaub, aber bisher fehlte ihr noch der Rand.




Ich habe mich für einen grauen Rand entschieden, da ich die Decke so schlicht am schönsten finde.



Schließlich soll der Rand ja nicht vom schönen Muster der Grannys ablenken.
Passend zum Herbst ist sie nun fertig und ich kann mich an kühlen Abenden hineinkuscheln.




Dabei kam auch gleich mein neuer Projektbeutel zum Einsatz, den ich von Anke zum Bloggertreffen geschenkt bekommen habe.
Der Spruch trifft perfekt zu, denn Wolle liegt hier genug rum und ich habe auch einige Projekte im Kopf.

Eines davon schon seit Jahren und wo die Häkelnadel gerade im Flow war, habe ich es mal umgesetzt.




Da es hier dieses Jahr nirgendwo Babyboos gibt, habe ich mir zwei gehäkelt.

Das geht wirklich schnell und macht Spaß.




Natürlich habe ich sie auch gleich verdekoriert.
Jetzt kann der Herbst kommen.


Verlinkt bei: Fannys liebste Maschen


Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 15. September 2017

Lieblingsecke...

Die Tage werden wieder kürzer. 
Wir machen es uns drinnen kuschelig.
 Da passt es, dass Naddel & Nicole diesen Monat unsere Lieblingsecken im Schlafzimmer suchen.




Im Schlafzimmer habe ich mich mit Deko sehr zurück gehalten, denn schließlich soll man hier zur Ruhe kommen und abschalten und wie Naddel schon in ihrem Post schrieb ist das Schlafzimmer der staubigste Raum im ganzen Haus und da muss es mit dem Staub wischen schnell gehen.

Aber ganz ohne Deko geht es natürlich nicht, denn es soll ja auch gemütlich sein.




In meiner Lieblingsecke steht eine meiner selbstgebauten Leitern und darüber hängen zwei Bilderleisten auf denen ich immer mal wieder etwas umdekoriere.




Zur Zeit steht auf der einen mein neues Bild aus unserem Dänemarkurlaub.

So, dass war es auch schon wieder von mir.
Unser kleiner Paul hält uns ganz schön auf Trab und gefühlt hat jeder Tag jetzt noch viiiel weniger Stunden obwohl er eigentlich mindestens eine mehr hat und am Wochenende sogar zwei bis drei, denn Paul gehört zu den Frühaufstehern. ;)




Liebste Grüße,
Nicole

Mittwoch, 6. September 2017

Paul...

Wie versprochen kommt heute ein Paul Post!



Der kleine Bub ist nun seit 1 1/2 Wochen unser neues Familienmitglied.




Eigentlich wollten wir uns noch etwas Zeit lassen, aber dieses Bild auf der Homepage der Züchterin mit der Aussage, dass noch ein kleiner Junge eine Familie sucht, ließ uns alle Pläne über Bord werfen.




Hier hieß der kleine Racker noch "Herr Blaukariert".
Jeder Welpe hatte zur Erkennung ein anders farbiges Halsband und Paul's war blau kariert.




Klar, dass ich ihm da flott ein passendes Accessoire genäht habe.








Sein Erkennungsmerkmal!




Es macht so viel Spaß ihn dabei zu beobachten, wie er die Welt entdeckt.
Als echtes Küstenkind liebt er unseren Strand im Garten ganz besonders. Da kann man herrlich buddeln.



Unsere Teppiche mussten wir allerdings erstmal in Sicherheit bringen, denn ganz dicht ist er noch nicht und auf Teppich pullert es sich irgendwie viel schöner. ;)

Liebste Grüße,
Nicole & Paul

Samstag, 2. September 2017

12tel Blick & Monatscollage...

Mit dem August hat sich nun auch der letzte Sommermonat verabschiedet. Schade, denn den Sommer hatte er auch nicht so wirklich dabei. Vielleicht hat der September ja einen schönen Spätsommer für uns im Gepäck.


Beim 12tel Blick hat sich irgendwie nichts verändert, sogar das Wetter ist das gleiche geblieben.




Bisher gibt es nur ein Bild mit blauem Himmel. :(





Wie immer zum Monatswechsel habe ich auch noch die Monatscollage für Euch.




Im August wurde wieder die Lieblingsecke gesucht, ich habe die ersten Hortensienkränze gebunden und es gab ein supertolles Bloggertreffen hier in Hildesheim.
Das Highlight des Monats war der Einzug vom kleinen Paul bei uns im Schneckenhaus.

Verlinkt bei: Tabea's 12tel Blick
                     Birgitt's Monatscollage


Liebste Grüße,
Nicole

Mittwoch, 30. August 2017

Ja ist denn heut schon Weihnachten?

Das habe ich mich am letzten Wochenende mehrfach gefragt, denn so ein Bloggertreffen ist auch immer mit einer Menge Geschenken verbunden.
Jeder möchte dem anderen eine kleine Freude bereiten und so kann man schnell denken es ist schon Weihnachten.

Aber seht selbst...





So viele herzallerliebste Dinge habe ich bekommen...




...die meisten natürlich mit ganz viel Liebe selbstgemacht.

Ich danke Euch allen nochmals ganz herzlich für so viele Überraschungen.


Ich hatte den Mädels natürlich auch ein kleines Survival-Päckchen für den Tag geschnürt.




Mit allem was man so gebrauchen kann für einen langen Tag.




Das allergrößte Geschenk kam dann allerdings am Sonntagnachmittag zu uns.



Das ist unser kleiner Paul!

Dazu erzähle ich Euch dann im nächsten Post mehr.


Liebste Grüße,
Nicole




Montag, 28. August 2017

Bloggertreffen in Hildesheim...

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit und ich konnte 10 liebe Bloggerinnen hier in Hildesheim begrüßen.

Ein paar Mädels haben mich schon am Freitag hier im Schneckenhaus besucht aber richtig los ging es am Samstag Morgen in der alten Molkerei.



Nachdem wir alle ausgiebig gestöbert haben wurde bei
Tee & Kaffee eine Runde geklönt.


Danach ging es zurück in die Hildesheimer Innenstadt.
Am späten Nachmittag bekamen wir bei einer Stadtführung einen Einblick in die Welt der Sagen.





Den Anfang machte der 1000jährige Rosenstock im Innenhof des Doms der Hildesheim zur Rosenstadt macht.




Unsere Stadtführerin konnte wunderbare Geschichten über die Stadt erzählen, die auch für uns Mädels aus Hildesheim interessant waren.




Zum Beispiel wie dieses Teufelshorn an die Domwand kommt.





Danach ging es weiter in die Altstadt, die eigentlich die Neustadt heißt, in der noch einige der wunderschönen Fachwerkhäuser erhalten sind, die vor dem zweiten Weltkrieg einmal die ganze Stadt schmückten.




Fast alle Häuser wurden im Laufe der Zeit liebevoll restauriert.



An den meisten Häusern wachsen natürlich Rosen, aber an manchen wachsen ganz besondere Pflanzen so wie diese 
Paulownia tomentosa mit gigantisch großen Blättern.




Am Kehrwiederturm wurde uns die tragische Liebesgeschichte der Hildesheimer Jungfrau erzählt.





Er war, wie vieles andere ein beliebtes Fotoobjekt.



Aus der Zeit der Nachtwächter erzählt der Katzenbrunnen am Neustätter Markt.


Der Nachtwächter hätte uns sicher schnellstens nach Hause geschickt, wenn er so viele Weibsbilder hier zu so später Stunde erwischt hätte...



Wir waren eine wirklich lustige Truppe.

Mit dabei waren von oben nach unten:
Ich, Antje, Grittli und Michaela (Instagram)

Danke, für Euer kommen ihr lieben!
Es hat mir großen Spaß mit Euch gemacht.

Liebste Grüße,
Nicole